Senzo Daycare-Center

Seit 2008 ist der Kinderhort „Senzo Deycare-Center“ fester Bestandteil der Bambelela Arbeit in Pietermaritzburg. Der Hort ist für besonders bedürftige Kinder im Kindergarten- bis Vorschulalter, in dem bis zu 20 Kinder in der Woche betreut werden, wo sie ungestört spielen können, nahrhaftes Essen bekommen und wo Vorschulunterricht erteilt wird.173 (2)

Betreut und unterrichtet werden die Kinder von unserer wundervollen Vorschullehrerin Octavia Mtshali. Bekocht und umsorgt werden sie zudem noch von Flomina Mhlongo, die alle liebevoll nur Gogo (Oma) nennen.

Viele der Kinder sind selbst HIV positiv, haben Eltern, die an AIDS erkrankt sind oder sind gar AIDS-Waisen, weil ihre Eltern bereits an der Krankheit gestorben sind. Meist wegen den Folgen dieser Krankheit, oft aber auch aus anderen Gründen, kann sich zu Hause niemand wirklich um die Kinder kümmern, ganz zu schweigen davon sie zu fördern.110

Im Kinderhort von Bambelela werden die Kinder daher, neben der alltäglichen Versorgung, spielerisch unterrichtet. Sie lernen vor allem die englische Sprache (zu Hause sprechen sie meist Zulu), aber auch das Zählen, Farben, Tiere und vieles mehr. Sie hören Geschichten, die Octavia ihnen vorliest, sie können sich kreativ ausleben, zum Beispiel beim Malen, und sich beim Spielen auf dem horteigenen Spielplatz richtig austoben!

Das Senzo Daycare Center ist somit Ruhepol, Spielplatz, Fördereinrichtung und ein Stück Heimat für vernachlässigte Kinder aus den Slums von Pietermaritzburg.