Team Pietermaritzburg

Kylie Wynne
(Leiterin Bambelela Pietermaritzburg)

Kaylynn Anthony
(Erzieherin im Bambelela-Kindergarten)

Ich bin Kaylynn Anthony und ich bin eine 22-jährige junge Frau aus Woodlands in Pietermaritzburg.
Ich komme aus einer zehnköpfigen Familie. In einem Haus mit vielen Kindern aufzuwachsen, hat mich in jungen Jahren gelehrt, wie man mit anderen Menschen umgeht. Ich besuchte die Sonntagsschule in einer katholischen Kirche, aber als ich aufwuchs, sehnte ich mich nach einer Begegnung mit Gott und nach der Erfahrung des Heiligen Geistes. Mit 16 Jahren begann ich in anderen Kirchen Jugendklubs zu besuchen.
Ich besuchte auch die Huggy Bear-Sonntagsschule, als ich jünger war. Gott hat mich mit dem Besten gesegnet.
Ich bin eine junge Frau ohne Ehemann und ohne Kinder. Ich vertraue Gott, dass ich eines Tages mit solchen Menschen gesegnet werde. Ich liebe Kinder von ganzem Herzen und habe mit Kindern seit meinem 19. Lebensjahr gearbeitet. Ich glaube, dass Gott mich berufen hat, Kinder auf die richtigen Wege zu führen.

Thabani Mgagule

Mein Name ist Thabani Mgafule. Seit ich angefangen habe bei Bambelela kuJesu zu arbeiten sehe ich noch mehr Veränderungen in meinem Leben. Wenn ich sehe, dass so viele Kinder und Jugendliche Jesus ihr Leben geben, dann ermutigt mich das sehr und macht mich glücklich ein Teil dieser Arbeit sein zu dürfen. Ich möchte Veränderungen im Leben unserer Kinder, in der Jugend und in der gesamten Gemeinschaft sehen. Zu sehen, wie die Kinder sich auf das Huggy Bear Programm freuen und auf Gottes Wort achten und zuhören, ist großartig. Und das selbst wenn es kalt ist und regnet. Gott vollbringt Wunder bei Ihnen.

Grace Tahwineyi
(Köchin)

Ich heiße Grace Tahwineyi und bin 43 Jahre alt.
Ich wurde in Harare in Simbabwe geboren. Ich habe Jesus im Jahr 2012 empfangen, nachdem ich bei der Arbeit zusammengebrochen war. Mein Leben wurde von dieser Erfahrung verändert. Ich habe drei Kinder, einen Jungen im Alter von 25 Jahren und zwei Mädchen im Alter von 19 und 15 seit 2009 leben ich in Pietermaritzburg.
Am 1. Februar 2019 habe ich angefangen bei Bambelela KuJesu zu arbeiten. Ich schätze meine Arbeit dort, weil er mich geistig wachsen lässt und ich die Kinder sehr mag.